Sprachauswahl

Română (România)English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)

Ad-Partner

PDF Drucken E-Mail

lädt Sie ein, die Klöster aus Rumänien zu besuchen, in Ihrem Urlaub, in einer Rundreise im Gebirge.

 

Einige Worte zu :

 

Das Kloster Neamţ

 

Als Kunstwerk der rumänischen moldauischen Architektur leitet das Kloster Neamţ die Eleganz und die Schönheit einer Zeit weiter, in der es Helden gab und Menschen, die wirklich an die Traditionen dieses Volkes glaubten.

In den Jahren 1375-1391 war Petru I Musat der erste, der hier eine Kultusstätte errichtet hat, die leider der Zeit nicht standhalten konnte.

Später, am Ende des 15. Jh., hat Stefan der Große das Kloster neu gebaut, von Grund auf, und gab ihr ein besonderes Aussehen, von einer unvergleichlichen Eleganz und Schönheit. Und noch mehr: Das Kloster Neamţ hat der damaligen dunklen Zeit standgehalten und kann uns heute mit dem Charme und der Atmosphäre dieser Zeiten erfreuen.

Im laufe der Jahrhunderte hat das Kloster Neamţ die moldauische Kunst und Kultur unterstützt, durch Schulen für Schönschreiber, Abschreiber, Miniaturisten, so dass uns viele Manuskripte und Kunstwerke hinterlassen wurden. Einige der Werke befinden sich auch heute noch im Museum des Klosters Neamţ und andere sind in den Museen und Bibliotheken in der ganzen Welt verteilt.

Auch wenn Feuer und der Verlauf der Zeit dazu geführt hat, dass die ursprüngliche Malerei verschwunden ist, ist das Kloster Neamţ so schön wie noch nie. Bis zuletzt sind es die Schwierigkeiten, die die Kraft haben, dem Kloster Magie zu verleihen und so eine märchenhafte Atmosphäre zu schaffen.

 

lädt Sie zu einem Rundgang durchs Gebirge ein, der auch den Besuch von Klöstern umfasst, die wichtig sind für die rumänische Kultur und vielleicht sogar für das Universalerbe.

 

Wir freuen uns auf Sie!